Rheinberg ist eine ehemalige Zoll- und Festungsstadt mit historischen Baudenkmälern. Sie liegt nah am Rhein und wurde im Jahr 1003 n.Chr. erstmals in einer Urkunde erwähnt.
Die Mischung aus Kleinstadtcharme, herrlichen Landschaften und zugleich der Nähe zu den großen Städten des Ruhrgebiets macht die Attraktivität dieses Ortes aus.
Kein Wunder, dass gemäß einer Umfrage der NRZ Zeitung 89% der Rheinberger gerne in ihrer Stadt leben.

In fußläufiger Entfernung vom macquarie.blue gibt es viele Bauwerke zu entdecken, wie z.B. die Alte Kellnerei, die 1573 als Wirtschaftsgebäude an kurkölnisch-kurfürstliche Landesburg aus dem 13. Jahrhundert angebaut wurde und im Gegensatz zur Burg noch fast vollständig erhalten ist. Der Pulverturm befindet sich etwa 100m östlich der Alten Kellnerei, besteht aber nur noch aus Ruinen. Dennoch ist er den Rheinbergern lieb und teuer und dort finden oft kulturelle Ereignisse statt, wie z.B. das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte, jährlich stattfindende Musik- und Kunstfestival ‚map‘.

Das älteste Sakralbauwerk ist die katholische St. Peter Kirche, die sich neben dem Stadthaus am Marktplatz befindet und erstmals 1106 urkundlich erwähnt wurde.

Auf dem Marktplatz, zu dem im Westen der Holz- und Fischmarkt sowie im Osten der Kirchplatz stoßen, steht das gotische Alte Rathhaus von 1449. Es beherbergt heute u.a. ein kleines Museum mit der Geschichte der Firma Underberg.
Das historische Gebäude Im Scheffel, das heute das spanische Restaurant Bodega beherbergt ist ein altes Getreidespeicherhaus aus dem Jahr 1560.

Ebenfalls am Markt, direkt an der Underbergstraße, liegt das imposante Stammhaus des Rheinberg Spirituosenunternehmens Underberg. Es wurde 1880 erbaut und dient heute nur noch repräsentativen Zwecken (keine Produktion).

In der Innenstadt befindet sich außerdem der Kamper Hof. Heute als Restaurant und Veranstaltungslocation genutzt, war der Kamper Hof im 13. Jahrhundert eine Niederlassung des Zisterzienserordens der Abtei Kamp.

Der in fußläufiger Nähe zum macquarie.blue gelegene Stadtpark wurde 1790 angelegt. Dort lädt in den Sommermonaten das das Underberg-Freibad zum Schwimmen ein.
Für die Wintermonate gibt es das Solvay Hallenbad am Friedrich-Stender-Weg 4, unweit des Amplonius Gymnasiums.

Im Gewerbegebiet von Rheinberg Winterswick befindet sich der bei Familien beliebte TerraZoo, wo über 400 verschiedene Reptilienarten bestaunt werden können.

Zudem empfehlen wir Familien, vor allem im Sommer, einen Besuch im Heesenhof, zwischen Budberg und Vierbaum gelegen, wo leckerer Kuchen und kleinere Snacks genossen werden können, während ihre Kinder spielen oder die Tiere im Wildgehege bewundern.

Über Rheinberg


Rheinberg ist eine ehemalige Zoll- und Festungsstadt mit historischen Baudenkmälern. Sie liegt nah am Rhein und wurde im Jahr 1003 n.Chr. erstmals in einer Urkunde erwähnt.

Die Mischung aus Kleinstadtcharme, herrlichen Landschaften und zugleich der Nähe zu den großen Städten des Ruhrgebiets macht die Attraktivität dieses Ortes aus.

Kein Wunder, dass gemäß einer Umfrage der NRZ Zeitung 89% der Rheinberger gerne in ihrer Stadt leben.

MEHR INFOS

macquarie.blue!

Underbergstr. 18
47495 Rheinberg
Nordrhein-Westfalen

Ansprechpartner

Antje Schröder
Tel.: +49 173 51 707 18
E-Mail: service@macquarie.blue